Monatsarchive: November 2011

Vagabundierende Gedanken

Qigong ist eine chinesische Mediationsform zur Kultivierung von Körper und Geist, sagt die freie Enzyklopädie. Vagabundierende Gedanken sind lange Assoziationsketten, Gedankensprünge ohne sichtbare Verbindungen. Von Lumpenprinzessinen, über Sartre und Gottfried Benns kleiner Aster bis hin zum Unverständnis der Gesellschaftsstrukturen. Reisen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Kaffeeklatsch und andere weibliche Eigenschaften

Frauen quatschen den ganzen Tag, am liebsten lästern Frauen und zwar, wie sollte es anders sein … über andere Frauen. Unumwunden gebe ich zu, dass auch ich gerne und viel quatsche, und auch lästern ist von Zeit zu Zeit sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Von Prinzessinnen, bösen Drachen und edlen Rittern

Man sagt doch, dass jeder Topf einen passenden Deckel hat. Das stimmt aber nicht, einige unserer Töpfe  haben gar keinen Deckel, und einige Deckel passen auch mit Gewalt auf keinen einzigen Topf. Vielleicht gibt es zu viele Prinzessinen, vielleicht haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Life is hard | Hinterlasse einen Kommentar