Un jour à Paris

Runde um Runde um Runde ...

Am Wochenende war ich in Paris. Wahrscheinlich wäre es authentischer diesen Artikel auf Französisch zu verfassen, allerdings ist mein Französisch dafür leider wirklich zu schlecht. Arthur est un perroquet! Es war wirklich sehr schön, im Marais fühlte man sich sehr französisch, dafür fühlte ich meine Füße ab irgendwann nicht mehr. Die Kuppel der Galerie Lafayette ist wunderschön, eine Fahrt über die Seine nicht besonders ergiebig und Schlägereien in der Métro sehr schockierend. Ich finde die Ansicht, dass Homosexuelle „falsch gepolt“ sind sehr befremdlich, genauso wie die Hektik mit der einige Paris erkunden mussten. Die Busfahrt war extrem unentspannt, dafür konnte ich mich beim Fotos machen sehr entspannen, diesen Job nahmen mir meine Mitreisenden gänzlich ab! Dieser Tag war tatsächlich sehr schön und entspannend. Bis zum nächsten mal Paris, à bientôt!

Lafayette

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Life is beautiful veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *