Buttermilch

Buttermilch ist so ein Gefühl von ein bisschen Liebe und Geborgenheit und ein bisschen Nostalgie.

Buttermilch trinken ist ein bisschen schön, wenn man ein bisschen traurig und allein ist. Ich hasse das Gefühl, zu stören. Vor allen Dingen, wenn ich auf Grund von höherer Gewalt nichts daran ändern kann.

Aber ich habe ganz viel Buttermilch im Kühlschrank, weil meine neue Besitzerin mein Faible für eben dieses Getränk mitbekommen hat!

Vielleicht muss ich trotzdem wegen ein bisschen Traurigkeit sterben, oder weil ich einfach nichts mehr essen kann. Das ist noch ungewiss!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *