Berufsperspektiven

„Was willst du denn später mal machen?“ „Mmmhh, weiß nicht, auf jeden Fall was mit Musik!“ Ich weiß, das hört sich ähnlich an, wie: „Ich will was mit Menschen machen.“, oder „Ich möchte was mit Medien machen.“ Beides Antworten, bei denen mir ganz schlecht wird. Wer was mit Medien machen möchte, malt sich meist auch noch ein ganz nettes Gehalt aus. Diese Illusion mache ich mir zumindest nicht! „Ja, das ist mir klar, aber was möchtest du genau machen.“ „Naja, ich weiß es nicht genau. Mal schauen was kommt. Aber ich möchte nicht ins Orchester, und eigentlich möchte ich Kammermusik machen. Also solistisch werde ich wohl keine Karriere machen. Naja, und Neue Musik würde ich gerne machen. Aber ich will mich da nicht so festlegen.“ „Aber du musst doch ein Ziel mit deinem Studium verfolgen.“ „Naja, ich will halt Musik machen.“ „Ja, aber was GENAU?“ „Ich weiß es nicht! WOLLTEN Sie schon immer KlavierLEHRER werden?!?“ War nicht so gemeint, hat aber gesessen. Ab sofort keine Diskussionen über Berufsperspektiven mehr!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Berufsperspektiven

  1. alina sagt:

    Ich würd jetzt auf den „Gefällt mir“-Knopf drücken, wenns einen gäbe…

    Liebe Grüße

    Ich möchte übrigens was mit Medien machen!

    (ich vermute, es könnte schwierig werden, NICHTS mit Medien zu machen. Menschen müssen aber nicht sein)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *